XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Dreschvitz

Kraniche in natürlicher Umgebung beobachten

Dreschvitz ist ein beschauliches Dorf ca. 13 Kilometer von Bergen entfernt. Dank seiner ruhigen Lage eignet es sich prima für Ruhesuchende und Familien. Es ist eingebettet zwischen Wäldern, Wiesen und Feldern und gruppiert sich größtenteils um einen kleinen See.

Ferienwohnung in Dreschvitz buchen


Dreschvitz ist ein exzellenter Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Nur 2 Kilometer von Dreschvitz entfernt liegt der zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gehörende Kubitzer Bodden, der für Tausende Vögel (hauptsächlich Kraniche) als Ruheplatz dient. Es befindet sich hier zudem die älteste Fachwerkkirche Mitteleuropas, die sogenannte Wegekirche, die Anfang des 14. Jahrhunderts erbaut wurde.

Heute zählt Dreschvitz 880 Einwohner. Gästen bieten sich hier, z.B. im 4 Kilometer entfernten Sport- und Freizeitzentrum, zahlreiche unterschiedliche Sportmöglichkeiten, wie z.B. Rad- und Inlinerfahren, Tennisspielen, Bowlen oder Klettern. Angeln und Boot fahren kann man auf dem angrenzenden Bodden und auch für einen Ausritt zu Pferd ist die idyllische Landschaft in Dreschvitz perfekt geeignet.

Interessant sind auch die kleinen Kulturereignisse, wie zum Beispiel romantische Konzerte in der Wegekirche Landow oder Lesungen an der alten Schmiede. Ab und zu finden hier auch kleine Openair Konzerte im nur 4 Kilometer entfernten Museumshof Gingst statt.

Im Dreschvitzer Ortsteil Güttin liegt außerdem der einzige Flugplatz Rügens, der neben einigen kleineren Linienflügen in der Hauptsaison auch Rundflüge über Deutschlands größte Insel anbietet.