XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Nonnevitz

Abgelegenes Paradies für Wassersportler im Norden der Insel

Vor der Küste im Norden Rügens liegt auf der Halbinsel Wittow das kleine Nest Nonnevitz. Die Siedlung gehört zur sechs Kilometer südwestlich gelegenen Gemeinde Dranske und befindet sich in unmittelbarer Nähe des Kap Arkona und des Wieker Bodden. In Nonnevitz liegen mehrere Campingplätze und Ferienanlagen in dem kleinen Waldstück direkt an der Küste und im Osten der kleinen Ortschaft ist ein kleiner Windpark angesiedelt. In den Freizeiteinrichtungen kommen Erholungssuchende und Sportbegeisterte gleichermaßen auf ihre Kosten. Denn neben Ruhe und Entspannung ist Nonnevitz auch ein Paradies für Wassersportler. Das offene Meer bietet beste Bedingungen zum Surfen und Tauchen. Weniger erfahrene Surfer können zuerst ihr Können in der Surfschule am Wieker Bodden verbessern. Auf den Stränden kann außerdem prima Beach Volleyball gespielt werden oder einfach die Sonne und das Wasser am kilometerlangen, weißen Naturstrand genossen werden.

Die Heidelandschaft der Umgebung von Nonnevitz lädt zum Spazieren gehen oder Nordic Walking ein. Die Ostsee ist dabei immer zu sehen. Ideale Bedingungen bestehen auch für Radsportler. Günstig zu erreichen sind zudem die Insel Hiddensee und der 9 Kilometer lange feinsandige Strand in Schaabe. Die Badeorte Sassnitz und Bergen sind ebenfalls in der Nähe und auch das kleine Fischerdorf Vitt, dass eine bezaubernde Kapelle besitzt, ist nicht weit.