XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Putgarten

Putgarden© backkratze / Flickr [CC BY 2.0]

Einzigartige Landschaft an der Steilküste rund um das Kap Arkona auf der Halbinsel Wittow

Im Nordosten von Rügen auf der Halbinsel Wittow liegt als nördlichste Gemeinde von Mecklenburg-Vorpommern die Gemeinde Putgarten, in der sich auch der gleichnamige Ort befindet. Im Südosten wird Putgarten von der Tromper Wiek, einer Bucht zwischen der Halbinsel Wittow und der Halbinsel Jasmund, begrenzt. Im Norden liegt die berühmte Steilküste Kap Arkona und der Blick ist frei auf das offene Meer bis zur dänischen Küste.

Ferienwohnung in Putgarten buchen


Putgarten war eine Siedlung der Ranen, einem westslawischen Volk, das im 6. Jahrhundert auf die Insel gekommen ist. Das Wort Putgarten bedeutete 'Am Fuße der Burg' und bezieht sich auf die Jaromarsburg, eine alte Kultstätte. Sie gehörte zu dem damaligen Svantovit-Heiligtum. Heute ist leider nur noch der Wall der Jaromarsburg erhalten.

Neben der beliebten Steilküste des Kap Arkonas gibt es in Putgarten aber auch noch viele andere Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die zwei Leuchttürme, ein Peilturm und zwei Militärbunker beweisen. Ebenso sehenswert sind in Putgarten auch die alten Reetdächer und Backsteinhäuser sowie zahlreiche weitere denkmalgeschützten Bauwerke, z.B. die umgebauten Gutshofstallungen des "Rügenhofes", wo diverse Produkte hiesiger Handwerker, Bauern und Fischer angeboten werden. Hier kann Handwerkern hautnah bei der Arbeit zugesehen werden. Oberhalb von Putgarten liegt außerdem auch das historische Fischerdorf Vitt mit seiner bemerkenswerten kleinen Kapelle aus dem 18. Jahrhundert nicht weit entfernt.

Die Natur wird in Putgarten besonders stark geschützt. Aus diesem Grund ist ganz Putgarten für den Verkehr von privaten Pkws gesperrt. Für Besucher wurde jedoch ein großer Parkplatz am südlichen Rand der Gemeinde eingerichtet. Der Parkplatz eignet sich dabei ideal als Ausgangspunkt für Wanderungen durch die Region.