XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Sehenswürdigkeiten auf Rügen

Hier finden Sie einige der schönsten Sehenswürdigkeiten auf Rügen. Touristische Highlights sind beispielsweise die Stadt Stralsund, bekannt als „das Tor zu Rügen“, Sellin mit seiner Seebrücke, der Ort Sassnitz vor den Toren des Nationalparks Jasmund, die Gemeinde Prora mit dem aus NS-Zeiten stammenden "Koloss von Prora", das schöne Putbus mit seiner außergewöhnlichen Architektur sowie die Insel Hiddensee.

Insel Vilm

Die Insel Vilm ist eine unter Naturschutz stehende Insel vor der Küste Rügens. Südlich von Lauterbach gelegen, führen täglich 3 Exkursionsfahrten nach Vilm. Hier kann man verschiedenste Vogel- und Pflanzenarten beobachten und auf Entdeckungstour durch die fast unberührten Wälder und Salzwiesen gehen.mehr zu Insel Vilm

Jagdschloss Granitz© Lars0001 / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Jagdschloss Granitz

Mit einem beeindruckenden Blick über die Rügener Landschaft belohnt das Jagdschloss Granitz seine Besucher, wenn sie den Turm des Schlosses erklommen haben. Das imposante Schloss wurde erst vor wenigen Jahren aufwendig saniert und hat sich zum Besuchermagneten an Rügens Ostküste entwickelt.mehr zu Jagdschloss Granitz

Burgwall Arkona© Stefan Klatt / Wikmedia Commons [gemeinfrei]

Kap Arkona

Ein absolutes Muss auf der Insel Rügen ist ein Besuch am Kap Arkona. Die Steilküste ist rund 45 Meter hoch und zieht jährlich mehr als eine dreiviertel Million Besucher an. Am nördlichsten Punkt Rügens gelegen, hat man hier nicht nur eine wunderschöne Aussicht, sondern kann sich sogar das Ja-Wort geben.mehr zu Kap Arkona

Koloss von Prora

Eines der bedeutendsten Zeugnisse aus der Nazizeit ist der Koloss von Prora, ein rund 4,5 Kilometer langer Gebäudekomplex vor den Toren von Binz. Der ursprünglich als Erholungskomlpex geplante Bau wurde nie fertiggestellt und konnte in den vergangenen Jahren vor dem weiteren Verfall bewahrt werden. So beinhaltet das denkmalgeschützte Gebäude heute eine Jugendherberge sowie ein Dokumentationszentrum.mehr zu Koloss von Prora

Königsstuhl

Das Wahrzeichen der Insel Rügen kennt wahrscheinlich jeder - der Königsstuhl im Nationalpark Jasmund. Der Teil der berühmten Kreidefelsen zählt zu den beliebtesten Fotomotiven von Rügen gehört einfach zum Urlaubsprogramm dazu. Eine Wanderung zum Königsstuhl und der berühmten Kreideküste ist ideal, um die malerische Landschaft der Insel kennenzulernen. Neben der einmaligen Aussicht auf die Ostsee, entschädigt das fast türkisfarbene Wasser und die imposante Natur im Nationalpark für die Wanderung zum Königsstuhl.mehr zu Königsstuhl

Mönchgut Museen© André Petzold / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Mönchguter Museen

Sieben Museen auf Mönchgut zeigen authentisch das Leben und die Arbeitsweise der Einheimischen auf der Halbinsel. Die von Fischerei geprägte Region hat sich bis heute ihren ursprünglichen Charakter bewahren können, was man eindrucksvoll in den unterschiedlichen Ausstellungen erleben kann. Neben einem Freilichtmuseum, einem Schulmuseum und einem Heimatmuseum, gibt es hier auch einige architektonische Besonderheiten, wie z. B. das Rookhus zu entdecken. mehr zu Mönchguter Museen

Rasender Roland

Eine Fahrt mit der Schmalspurbahn Rasender Roland ist ein großer Spaß für die ganze Familie. Die Dampflokomotive, die zwischen Lauterbach und Göhren verkehrt, versetzt einen in die alte Zeit zurück und bietet einen wunderbaren Streifzug durch die Rügener Landschaft. Nicht nur für Eisenbahnliebhaber lohnt sich eine Fahrt mit der Nostalgiebahn.mehr zu Rasender Roland

Sassnitz

Am Rande des Nationalparks Jasmund befindet sich die kleine Stadt Sassnitz. Neben einem U-Boot Museum und einem Fischereimuseum sowie einer Dinosaurier-Ausstellung ist Sassnitz eine bedeutende Hafenstadt auf Rügen. Hier kann man zudem die typische Bäderarchitektur aus nächster Nähe betrachten.mehr zu Sassnitz

Schloss Spyker

Auf mehr als 760 Jahre Geschichte kann das älteste Schloss der Insel, Schloss Spyker, zurückblicken. Der Bau im Renaissance-Stil beeindruckt durch seine dunkelrote Fassade und seine malerische Einbettung in die Landschaft. Zudem kommen auch Kunstliebhaber hier auf ihre Kosten, da ebenso ein Kulturzentrum mit z. T. wechselnden Ausstellungen Werke von Chagall, Christo oder Dali zeigt.mehr zu Schloss Spyker

Seebrücke Sellin

Eindrucksvolle 394 Meter lang ist das Wahrzeichen von Sellin. Die weißgetünchte Seebrücke ist nicht nur Anlegeplatz für bis zu vier Schiffe, sondern auch ein beliebter Ort um sich das Ja-Wort zu geben. Beim Spaziergang über die Brücke hat man einen wunderschönen Blick auf Sellin. Im Restaurant, dass sich direkt auf der Brücke befindet, finden das ganze Jahr hindurch zahlreiche Veranstaltungen, vom Ball bis hin zu Karneval, statt.mehr zu Seebrücke Sellin

Stralsund

In Stralsund erlebt man den Flair des Weltkulturerbes am ehesten, wenn man sich in die Altstadt begibt und die wunderbar erhaltenen Fassaden im Hanseatischen Baustil anschaut. Daneben bietet sich auch ein Besuch im Deutschen Meeresmusem oder im Ozeaneum sowie in einer der drei eindrucksvollen Kirchen im Stadtzentrum an. Wer bei schlechtem Wetter nicht genug vom Wasser bekommen kann, verbringt einen Tag im Hanse Dom.mehr zu Stralsund

U-Boot Museum

Die Geräuschkulisse, der ölige Geruch und das leicht beengte Gefühl, das einen bei einem Besuch des U-Boot Museums in Sassnitz beschleicht, vermitteln einen authentischen Eindruck vom Leben der Besatzung auf dem britischen Militärschiff. Wer sich einmal selbst als U-Boot Matrose fühlen möchte, sollte einen Abstecher zum U-Boot des Typs OTUS auf jeden Fall miteinplanen.mehr zu U-Boot Museum

Vitt

Ein Kleinod auf der Halbinsel Wittow ist das unter Denkmal Schutz stehende Fischerdorf Vitt. Inmitten einer Uferschlucht gelegen, ist es nur begrenzt zugänglich, sodass auch der Autoverkehr hier verboten ist. Idyllische Reetdachhäuser vermitteln eine verträumte Atmosphäre und machen es zu einem beliebten Ausflugsort für Urlauber auf Rügen.mehr zu Vitt

Weiße Stadt

Die Stadt Putbus trägt nicht umsonst den Namen "Weiße Stadt". Die ehemalige Residenzstadt der Gräfen und Fürsten ist, wie der Name vermuten lässt, überwiegend von weißen Fassaden geprägt. Jedes Jahr locken zahlreiche Kulturveranstaltungen Besucher in die noch heute existente Orangerie oder den Schlosspark. Vom einstigen Schloss Putbus ist heutzutage nur noch die Terrasse übrig geblieben.mehr zu Weiße Stadt

Wissower Klinken

Die Wissower Klinken gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen auf der Insel Rügen. Ähnlich des berühmten Gemäldes von Caspar David Friedrich erheben sich die Klinken am Rande von Sassnitz. Die beeindruckende Felsformation ist einem stetigen Wandel unterzogen, da die Kreideküste häufig von Felsabbrüchen geprägt ist.mehr zu Wissower Klinken

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Rügen

Sie kennen noch andere Sehenswürdigkeiten auf Rügen, die in unserer Auflistung fehlen?

Dann schicken Sie uns Ihre Vorschläge per E-Mail an info@ruegen-travel.de und wir werden die Sehenswürdigkeit hier mit einem kleinen Informationstext hinzufügen.