Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Inselrodelbahn Bergen
Artikel erstellt am 22.09.2015

Top 5 Urlaubsaktivitäten für Familien auf Rügen

Mit Kindern wird es ja bekanntlich nie langweilig und gerade auf Rügen sind die Voraussetzungen für einen rundum gelungenen Familienurlaub nahezu perfekt: Eine einzigartige Natur so weit das Auge reicht, lädt zu Entdeckungstouren durch Wald und Wiesen ein. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten bieten ein attraktives Unterhaltungsprogramm für Kinder und es gibt ein vielfältiges Angebot an Spielplätzen und anderen sportlichen Aktivitäten, bei denen sich die Kinder mal so richtig nach Herzenslust austoben können. Wer also im Urlaub auf Rügen bisher vor allem ausgiebig im Meer gebadet und kunstvoll Sandburgen gebaut hat, wird überrascht sein, was die Insel ihren kleinsten Besuchern noch so alles an spannenden Urlaubsaktivitäten zu bieten hat.


Tipp 1: Inselparadies in Sellin

Gerade jetzt, wenn die Tage wieder kürzer werden, die Temperaturen sinken und die sonnigen Tage des Jahres gezählt sind, versprüht die Insel einen ganz besonderen Charme. Der goldene Herbst ist für viele die perfekte Jahreszeit für einen Urlaub auf Rügen, da die Insel abseits der Touristenströme des Hochsommers erst ihre wahre Schönheit offenbart. Für alle Nordseenixen und Meerliebhaber ist die Saison jetzt zwar vorbei, das heißt aber natürlich nicht, dass auf den Badespaß verzichtet werden muss, denn es gibt ja schließlich das Inselparadies. Der Name ist Programm und so erwartet Rügen-Urlauber hier neben einer weitläufigen Badelandschaft auch ein großer Wellness- und Saunabereich, in dem Erholung suchende Eltern im Whirlpool oder auch bei einer entspannenden Massage vom anstrengenden Familienalltag entspannen können, während die Kleinen dank Animationsprogramm im Kinderspielbereich bestens betreut und unterhalten sind. Im Sommer lockt das Schwimmbad der Extraklasse mit einer einladenden Liegewiese, einem gepflegten Außenbecken und einem großen Piratenschiff, während verschiedene Erlebnisbecken und ein Wildwasserkanal im Innenbereich in den kälteren Monaten zu den beliebtesten Attraktionen der Anlage gehören.


Tipp 2: Dinosaurierland Rügen in Glowe

Wer den goldenen Herbst mit seinen Kindern am liebsten so oft wie möglich an der frischen Luft und in der malerischen Natur Rügens verbringen möchte, der ist im Dinosaurierland an der richtigen Adresse. Hier kommen nicht nur alle kleinen Hobbywissenschaftler auf ihre Kosten. Auch für die Erwachsenen gibt es jede Menge Wissenswertes rund um die legendären Riesenechsen zu entdecken. Während überall im Park lebensechte Dino-Modelle die Besucher in Atem halten, wartet im hiesigen Steinzeitdorf ein Abenteuer der Extraklasse auf die Besucher und sie können hautnah erleben, wie sich das Leben zu Zeiten der Dinosaurier angefühlt haben muss. Ein 1,5 Kilometer langer Erlebnispfad führt Entdecker quer durch den Park. Am Ende warten ein Shop und ein Bistro, um hungrige Dino-Jäger mit einer warmen Mahlzeit und Erinnerungsstücken an eine unvergessliche Zeitreise zu versorgen.


Tipp 3: Pirateninsel Rügen in Putbus

Fans von Abenteuern auf Hoher See mit schäumenden Meeresfluten, grimmigen Freibeutern und jeder Menge Seemannsgarn sollten bei einem Urlaub auf Rügen unbedingt einen Abstecher zur Pirateninsel machen. Als Anlaufpunkt für alle kleinen und großen Piratenfans gilt die Insel vor allem, da der berühmte Seeräuber Störtebeker seinerzeit hier sein Unwesen trieb und deshalb jedes Jahr in Ralswiek die Störtebeker Festspiele stattfinden. Das Flair des Piratenerbes wird allerdings auch noch an vielen anderen Orten auf der Insel lebendig. Einer dieser magischen Orte findet sich in der Pirateninsel in Putbus, einem riesigen Indoorspielplatz. Hier können Kinder selbst in die Rolle der gefürchtetsten Ganoven der Meere schlüpfen und sich in allerlei Disziplinen als Pirat ausprobieren. Das Highlight des über 2000 Quadratmeter großen Funparks ist dabei die Piratenhöhle, bei der die Besucher in einer einzigartigen 3D-Lasershow ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen können – ein Spaß für die ganze Familie!


Tipp 4: Kletterwald Rügen in Bergen

Auch sportbegeisterte Familienurlauber zieht es bei gutem Wetter natürlich am liebsten in die freie Natur. Wer schwindelfrei ist und sich gerne neuen Herausforderungen stellt, dem sei der Kletterwald in Bergen ans Herz gelegt. Es werden fünf unterschiedliche Kletterparcours angeboten, die mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen dafür sorgen, dass hier vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen garantiert jeder sein ganz persönliches Klettererlebnis bekommt. Einmal fühlen wie Indiana Jones und wagemutig über Hängebrücken flitzen oder wie Tarzan und Jane an Seilen von Baum zu Baum schwingen – all das und noch viel mehr Action in schwindelerregenden Höhen erwartet die Besucher des Kletterwalds. Anders als die berühmten Vorbilder aus Filmen oder Büchern ist im Kletterwald allerdings jeder Abenteurer bestens mit Auffangseilen und Helm vor einem Sturz in die Tiefe gesichert. Kindern ab fünf Jahren wird hier Freizeitspaß ohne Risiko, dafür aber mit einer gehörigen Portion Nervenkitzel geboten. Aber auch für kleine Gruppen oder als besonderes Event für den Kindergeburtstag oder die Familienfeier eignet sich eine Tour durch den Kletterwald bestens.


Tipp 5: Inselrodelbahn in Bergen




Apropos Nervenkitzel: Auch in Bergen wird Familien rasanter Freizeitspaß geboten - allerdings nicht beim Klettern, sondern auf der nördlichsten Rodelbahn Deutschlands. Inmitten einer idyllischen Wald- und Wiesenlandschaft an einem Steilhang am Rand von Bergen gelegen, findet sich Rügens Inselrodelbahn, die in diesem Jahr bereits ihr zehnjähriges Jubiläum feiern kann. Auf mehr als 700 Metern und einem Höhenunterschied von über 27 Metern können Kinder hier allein oder im Doppelpack mit Eltern oder Geschwistern versuchen den Geschwindigkeitsrekord der Bahn zu knacken, der derzeit bei genau 49,76 Stundenkilometern liegt. Ein tolles Erlebnis, dass nicht nur Kinderherzen, sondern auch Erwachsene mit einer Schwäche für schnelle Flitzer und sportliche Spritztouren glücklich macht. Und das Beste ist: Die Inselrodelbahn Bergen hat das ganze Jahr über geöffnet, egal ob eisig-verschneiter Winter- oder sonniger Spätsommertag!

Wer jetzt Lust bekommen hat, in seinem nächsten Urlaub mit den Kindern mal etwas Neues auszuprobieren, der hat eine riesige Auswahl. Egal welche dieser Freizeitaktivitäten auf Rügen letzten Endes das Rennen macht, langweilig wird es Ihren Kindern hier garantiert nicht!