Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Klugschnacker / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 24.05.2013

Die Insel Rügen von ihrer anderen Seite entdecken

Ein besonderes Highlight der Region sind die regelmäßig angebotenen Rundflüge über Rügen, die aufgrund der einzigartigen Eindrücke und der sich damit bietenden Fotomotive vor allem bei Urlaubsgästen beliebt sind. Die Landschaft aus Wäldern, Wiesen, dem Kreidefelsen und den langen Sandstränden, aber auch die Bäderarchitektur der Ortschaften und die Form der Insel mit den Buchten und Landzungen, wirken aus der Höhe noch eindrucksvoller.

Täglich ab 10 Uhr bietet die Ostsee Flug Rügen GmbH auf dem Flugplatz in Güttin, nur acht Kilometer von Bergen entfernt, unterschiedliche Touren an um die Insel aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Doch auch in Mukran, zwischen Sassnitz und Bergen gelegen, befindet sich ein Flugplatz für Rundflüge mit dem Helikopter über Rügen.

Die einzelnen Touren dauern dabei zwischen 20 und 90 Minuten, abhängig von der gewählten Route, und fliegen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel, wie dem Schloss Granitz und dem Kreidefelsen, ab. So können die Mitflieger unter anderem Kap Arkona, die Kreideküste und Hiddensee, aber auch Stralsund, Zingst und Usedom von oben entdecken.