Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Schulze-Wenck / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 08.04.2013

Maritimes auf Leinwand

Dranske, 15.04.2013 - 13.05.2013

Erleben Sie die Werke eines Malers aus Leidenschaft. Harry Freiwald pinselt seit seiner Kindheit vorwiegend maritime Eindrücke auf Papier und Leinwand. Der Marinemaler lebt in der Nähe von Stralsund und fühlt sich dem Meer seit jeher verbunden. In Malkursen gibt er sein Hobby und sein Talent an Interessierte weiter. Weiterhin fungiert er als Leiter des Fanfarenzuges Barth. Durch seine langjährige Tätigkeit bei der Volksmarine kam es, dass sich Harry Freiwald der Marinemalerei verschrieb.

Aus seinem Atelier stammen detailgetreue Abbilder von Schiffen der Volksmarine. Ein Marinekamerad hat die Arbeiten von Harry Freiwald jüngst zu einem Kalender zusammengestellt. Zu sehen sind die Werke Freiwalds in der Störtebeker Galerie im Dransker Heimatmuseum. Die einstige Grundschule ist einen Besuch wert, denn zahlreiche Fotos und Dokumente geben Einblick in den früheren Marinestützpunkt Bug. Im Obergeschoss der Ausstellung ist die Galerie untergebracht. Neben einst in Drankse stationierten Schnellbooten der DDR Volksmarine werden Sie hier auch Plakate der Störtebeker Festspiele und Fossilien besichtigen können. Die Ausstellung des Marinemalers Harry Freiwald ist vom 15. April bis 13. Mai 2013 zu sehen. Das Museum in der Drankser Schulstraße ist montags bis samstags geöffnet. Nähere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer: 038391-89007.