Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Töpfern
© Lolo K. / Flickr [CC BY 2.0]
Artikel erstellt am 31.08.2015

Wo Kreatives entsteht - 16. Ostsee Töpfermarkt in Sellin

Sellin, 19.09.2015 - 20.09.2015

Rügen hat schon viele Künstler inspiriert und ist ein beliebter Rückzugsort für Kreative aller Sparten. Wer denkt dabei nicht an Caspar David Friedrich, welcher die Kreideküste auf ein weltberühmtes Gemälde bannte. Einzigartig und bewundernswert ist auch das Kunsthandwerk, welches am 19. und 20. September 2015 auf dem 16. Selliner Ostsee Töpfermarkt präsentiert wird. Der Seepark verwandelt sich dann in eine bunte Bühne und beinahe 40 Kunsthandwerker finden den Weg an die Ostseeküste, um Ihnen Ihr Schaffen näher zu bringen und Ihnen Gelegenheit zu geben, mit dem angebotenen Waren wahre Unikate zu erwerben. Als im Jahre 2000 klein angefangen wurde, ließ sich nicht abschätzen, dass die Veranstaltung schnell zu einem inselweiten Anziehungspunkt werden würde.

Die Teilnehmer des Marktes werden von den Verantwortlichen extra eingeladen. Natürlich sind auch Rügener Anbieter mit von der Partie. Für Abwechslung ist gesorgt und auch junge, kreative Talente stellen sich Ihnen vor. Was an den Ständen angeboten wird, deckt die ganze Palette an Gebrauchsgeschirr ab. Darüber hinaus ziehen auch immer wieder ausgefallene Skulpturen und Dekoartikel die Blicke der Besucher auf sich. Welches Teil gefällt Ihnen am besten? Sie sind gefragt, Ihr Lieblingsstück auszuwählen. Der schönste Artikel erhält an Ort und Stelle einen Publikumspreis. Die Veranstaltung wird von einem breiten Rahmenprogramm begleitet. Figurentheater für die kleinsten Besucher oder ein Gospelchor für die musikalische Umrahmung sind nur einige Programmpunkte, auf die Sie sich freuen dürfen. Die Stände sind an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Für ausreichend Parkplätze ist gesorgt und der Eintritt ist frei.