Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Klicker / pixelio.de [redaktionelle und kommerzielle Nutzung]
Artikel erstellt am 21.08.2015

Power und Elan gefragt - Rügen veranstaltet 2. Strandräuber Ironman

Binz, Sonntag, 13.09.2015

Die Premiere des „Strandräuber Ironman“ im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Am 13. September 2015 soll das Event nun seine Fortsetzung erleben. Die Veranstalter rechnen mit etwa 1.500 Teilnehmern, die sich nicht scheuen, sich beim Schwimmen, Radfahren und Laufen so richtig ins Zeug zu legen. Dabei werden sie nicht nur sportliche Herausforderungen erleben, sondern auch den Blick über eine einmalige Landschaft schweifen lassen können. Die berühmte Kreideküste, romantische Reetdachhäuser und schmucke Bauten der Bäderarchitektur sind ein Ansporn für sportliche Höchstleistungen vor einer Traumkulisse.

Der Ironman beginnt mit einem 1,9 km langen Schwimmkurs. Neben der Binzer Seebrücke wird gestartet. Geschwommen wird dabei parallel zum Strand. Der Ausstieg erfolgt am Strandzugang 302. Anschließend gilt es, kräftig in die Pedale zu treten. Dabei sind 90 Kilometer, die sich auf zwei Runden verteilen, zu bewältigen. Die Strecke führt von Binz über Prora in die Inselmetropole Bergen und anschließend weiter nach Putbus. Nun gilt es, noch genügend Energie für das anstehende Lauffinale zu haben. Durch den Binzer Ortskern und am Ufer des Schmachter Sees entlang, führt der 21 km lange Rundkurs. Den Zieleinlauf an der Binzer Seebrücke werden zahlreiche Besucher und Fans hautnah verfolgen. Wer sich für den „2. Strandräuber Ironman“ anmelden möchte, der hat dazu bis zum 10. September um 12 Uhr mittags Gelegenheit. Die Registrierungsbestätigungen werden per E-Mail verschickt.