Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Theater
© Teatre Municipal / Wikimedia Commons [gemeinfrei]
Artikel erstellt am 07.07.2014

Viele Gesichter auf der Theaterbühne

Kurverwaltung in Mittelhagen, Donnerstag, 17.07.2014

Gut gemachtes Theater kann uns zu einem Abenteuer einladen und ein Stück weit auch auf eine Reise zu uns selbst schicken. So passiert es Ihnen, wenn Sie Annette Wilkas “Theater des Innern” besuchen. Das Stück nach dem gleichnamigen Buch von V. Satir ist so ein Abenteuer und eine Einladung zugleich, die Einladung, sich selbst als Wunder zu begreifen.

Die Botschaft des Theaterstücks ist eindeutig: Jeder von uns hat viele Gesichter, die mal liebevoll, mal ängstlich, dann wieder stark und offen erscheinen. Nicht jedes Gesicht gefällt uns. Viele werden schlecht geredet und abgelehnt. Würden wir dagegen alle Gesichter annehmen und als Teil von uns begreifen, würde uns dies um einiges reicher machen. Annette Wilka wurde 1953 in Heidelberg geboren und arbeitete als Buchhändlerin in der Schweiz, bevor sie in den USA studierte, um anschließend zu ihren Wurzeln zurückzukehren. Die Professorin beschäftigt sich mit Forschungsarbeiten zu interkulturellen Themen und beweist hier einmal mehr ihre Vielseitigkeit. Das Theaterstück beginnt am 17. Juli 2014 um 20 Uhr im Saal der Kurverwaltung von Middelhagen. Der Eintritt beträgt zehn Euro.