Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Hans Splinter / Flickr [CC BY-ND 2.0]
Artikel erstellt am 10.11.2014

Wie das Gold der Meere zum Schmuckstück wird
Bernsteinschleifen für Jedermann

Prora, Dienstag, 18.11.2014

Herbststürme auf Rügen sind ein beeindruckendes Naturschauspiel. Die Winde peitschen über die Ostsee und lassen mehr als frierende Urlauber und aus dem Takt geratene Drachen am Strand zurück. Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihnen beim nächsten Strandspaziergang Menschen begegnen, die anscheinend den Strand harken. Sie haben nichts verloren, sondern die Harke dient viel mehr dazu, die nach dem Sturm aufgetürmten Berge aus Muscheln und Seetang nach dem Gold der Meere zu durchforsten. Bernstein und Muscheln besitzen in etwa dieselbe Dichte und werden daher zusammen an den Strand gespült.

Wenn Sie etwas Ausdauer mitbringen, dann werden Sie mit Sicherheit das eine oder andere Stück des begehrten Baumharzes aufstöbern. Einst wurde Bernstein bis nach Afrika exportiert und die Faszination der gelb-braunen Steine scheint ungebrochen. Während dieser besonderen Aktion werden Sie die Chance bekommen, ihren Rohbernstein in ein individuelles Schmuckstück zu verwandeln. Bernsteinschleifen ist für Erwachsene und Kinder geeignet. Dabei darf jeder kreativ sein und vom Handschmeichler bis zum Anhänger sein ganz persönliches Ostsee-Souvenir kreieren und mit nach Hause nehmen. Das Schleifen findet am 18. November 2014 ab 14 Uhr im Naturerbe Zentrum Rügen in Prora statt. Erwachsene zahlen 9,50 €. Für Kinder kostet der Kurs 6,50 €.