Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Binzer Filmwinter
© kosabe / Flickr [CC BY-SA 2.0]
Artikel erstellt am 08.02.2013

Auf zum Binzer Filmwinter

Ostseebad Binz, Mittwoch, 13.02.2013

Bereits seit Oktober flimmern in regelmäßigen Abständen nationale und internationale Filme über die Leinwand des Binzer Hauses des Gastes. Die Insel lädt zum Binzer Filmwinter ein. Bleiben die Strände leer und weht ein eisiger Wind über das Meer, dann kommt man gern zum Familienkino zusammen. Oftmals handelt es sich um Filme, welche man weniger kennt und daher ist es für Kinder und Erwachsene immer ein Erlebnis und eine Überraschung zugleich, welcher Streifen über die Leinwand flimmert.

Am 13. Februar 2013 wird ab 15 Uhr zum Film Charlie und die Schokoladenfabrik eingeladen. Der US-amerikanische Spielfilm entstand nach dem Kinderbuchklassiker von Roald Dahl und kam im Jahre 2005 in die Kinos. Im Mittelpunkt des Streifens steht Willy Wonkas Schokoladenfabrik. Sie war die größte der Welt, bis sie schließen musste, da die geheimen Rezepte abhanden kamen. Charlie wohnt gleich nebenan. Sein Großvater Joe arbeitete einmal in der Fabrik. Gerne würde er sie noch einmal besichtigen, doch nur ein “goldenes Ticket”, welches irgendwo auf der Welt versteckt ist, öffnet die Türen…Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Für Erwachsene mit gültiger Kurkarte kostet das Ticket vier Euro. Ohne Kurkarte müssen sieben Euro bezahlt werden.