Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© thomas / Flickr [CC BY-SA 2.0]
Artikel erstellt am 10.06.2016

Hopfen und Malz bei der Brauereitour auf der Spur

Rambin, 10.06.2016 - 31.10.2016

Rügen ist seit dem Sommer 2015 um eine Attraktion reicher. Diese wird vor allem Bierliebhaber sehr erfreuen: Denn in Rambin hat eine Brauerei ihre Pforten geöffnet. Altes soll bewahrt und Neues auf den Weg gebracht werden. Neue Geschmacksrichtungen sollen verwöhnte Gaumen in der ganzen Welt begeistern. Dafür wird mit wilden Hefen und speziellen Hopfensorten experimentiert. Zu Gute kommt Betreiber Markus Berberich dabei seine weitreichende Erfahrung als Braumeister und Sommelier.

Bei einer Brauereiführung gewinnen die Besucher Einblicke in den gesamten Herstellungsprozess der edlen Biere. Auch eine Verkostung des Getränkes darf natürlich nicht fehlen. Dabei haben die Besucher die Auswahl aus mehr als 200 verschiedenen Sorten. Die Brauerei in Rambin hat täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit finden Verkostungen und der Lagerverkauf statt. Brauereibesichtigungen können während der Öffnungszeiten jederzeit ohne Voranmeldung durchgeführt werden. Verkostungen werden zu Preisen zwischen sechs und 18 Euro angeboten. Eine Brauerei-Tour mit Führer ist nur nach Voranmeldung möglich. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt zehn Personen. Für die inkludierte Verkostung sind zwischen 12 und 24 Euro zu zahlen. Voranmeldungen zur Brauerei Tour sind unter der Rufnummer: 038306-23 87 02 möglich.

Im gemütlichen Biergarten der Brauerei können Gäste die Eindrücke der Brauereiführung Revue passieren lassen. Zu erreichen ist die Brauerei Rambin über die B96. Nur wenige Kilometer nach dem Rügendamm befindet sich der Ort, von dem aus entsprechende Ausschilderungen Besucher direkt zur Brauerei führen.