Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Haus des Gastes
© Andreas Horst / Wikimedia Commons [CC-by-sa 2.0/de]
Artikel erstellt am 03.03.2014

So war mein Leben - Die Juhnke Story in Bildern und Noten

Haus des Gastes, Binz, Dienstag, 11.03.2014

Im Haus des Gastes in Binz feiert die Hommage an einen Entertainer der alten Schule Premiere. Harald Juhnke war auf den Bühnen Zuhause und begeisterte mit Humor, Charme und Esprit sein Publikum. Die Verneigung vor Harald Juhnke erfolgt an diesem Abend nicht nur in Form von Bild und Ton. Auch eine Live-Performance wird den im Jahre 2005 verstorbenen Berliner Künstler zurück auf die Binzer Bühne holen.

Wer das Leben und Schaffen Harald Juhnkes beleuchtet, der wird auch seine Abstürze und seine Alkoholprobleme nicht verschweigen können. Doch Juhnke hat sich immer wieder dorthin zurück gekämpft, wo er sich wohl fühlte - auf die Bühne und vor sein Publikum. Besonders in den 1970er und 1980er Jahren war der Künstler häufig im TV zu erleben. So zusammen mit Grit Boettcher in “Ein verrücktes Paar” oder als Moderator von “Musik ist Trumpf”.

Smoking und Lackschuhe waren sein Markenzeichen. Damit fühlte er sich seinem Idol Frank Sinatra nahe und damit interpretierte er seine Version von “My Way”, welche sein bewegtes Leben nicht besser hätte beschreiben können. Heute erinnert ein Ehrengrab auf dem Waldfriedhof Dahlem an den “Mann für alle Fälle”, welcher auch dank dieser Veranstaltung in den Herzen seiner Fans weiterleben wird. Der Harald-Juhnke-Abend beginnt am 11. März 2014 um 20 Uhr im Haus des Gastes in Binz. Das Ticket kostet acht Euro.