Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen bei neuen Buchungen ausgewählter Unterkünfte.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Blatt in Eis
© dorena-wm / Flickr [CC BY-ND 2.0]
Artikel erstellt am 31.01.2014

Schneegestöber, Iglus und Eislichter - so gefällt der Winter

Naturerbe Zenrum Rügen, Prora, Sonntag, 09.02.2014

Der Winter hat von Rügen Besitz ergriffen und Sie können Ihre Aktivitäten auf der Ferieninsel ganz danach ausrichten. Sich den rauen Wind um die Nase wehen zu lassen, tut nicht nur Ihrer Gesundheit gut, sondern bietet sich auch für Aktivitäten an frischer Luft an. Dicke Anoraks und Pudelmützen sind also Pflicht, wenn das Naturerbe-Zentrum Rügen zu einer kreativen Entdeckungstour einlädt.

Die Veranstaltung kann nur bei Schnee und Frost stattfinden, denn nur wenn die Insel in ein weißes Kleid gehüllt ist und der Schnee bei jedem Ihrer Schritte zu knirschen beginnt, dann lassen sich Leucht-Iglus bauen und Eiswindlichter basteln. Die Windlichter können Sie am nächsten Tag im Naturerbe Zentrum abholen und für einen stimmungsvollen Wintergruß auf der Fensterbank sorgen. Wenn die Schneeflocken tanzen, wird einem die Zeit nicht lang. Wenn Sie dennoch kalte Füße bekommen, dann wärmen Sie sich bei einem Glühwein oder einem heißen Sanddornsaft schnell wieder auf. Für diese Tour sollten Sie etwa drei Stunden einplanen.

Die Entdeckungstour beginnt am 9. Februar 2014 um 11 Uhr am Naturerbe Zentrum Rügen in Prora. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer: 038393-662200 entgegen genommen. Pro Person kostet die Teilnahme 7,50 Euro.