Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Darkone / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.5]
Artikel erstellt am 02.11.2012

Rügener Handwerkskunst am Kap Arkona

Rügenhof Kap Arkona, 01.11.2012 - 01.03.2013

Erleben Sie Rügener Handwerkskunst an einem der beliebtesten Ausflugsorte Rügens. Am Flächendenkmal Kap Arkona können Sie im Rügenhof vielfältige Erzeugnisse aus altem Handwerk erleben, bestaunen und natürlich auch erwerben.

Der ehemalige Gutshof Rügenhof Arkona wird seit langem als Handwerkerhof genutzt. Täglich können Besucher hier erleben, wie die Maskottchen der Insel, die Rügener Kreidemännchen, entstehen. Doch das ist nicht der einzige Einblick in die alten Traditionen der Handwerkskunst. Auch eine Näherei, eine Korbflechterei und eine Kunstwerkstatt sind vorhanden. Zahlreiche Stände und Werkstätten laden zum Nähertreten ein. Hier können Sie Waren aus aller Welt sowie Rügener Originale entdecken und erstehen.

In der Kerzenwerkstatt können Kinder kreativ werden und bei der Fischräucherei kann man sich stärken. Wer keinen Fisch mag, findet auch im Café des Rügenladens leckere Snacks für einen Imbiss. Im Rügenladen selbst können Sie ein vielseitiges Sortiment von Rügenprodukten erwerben. Den Markt am Kap Arkona können Sie täglich von November bis März von 10.00 bis 16.00 Uhr besichtigen.