X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Zeppelubil;Th. Haft / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 27.02.2013

Auf nach Usedom!

Breege, Donnerstag, 07.03.2013

Sie möchten neben Rügen eine weitere beliebte Ostseeinsel kennen lernen? Dann ist Inselhüpfen genau das Richtige. Schließen Sie sich einer erlebnisreichen Rundfahrt zur Insel Usedom an. In fröhlicher Runde geht es im Kleinbus zur zweitgrößten Ostseeinsel. Usedom ist landschaftlich reizvoll zwischen Ostsee und Achterwasser gelegen. Sie passieren romantische Reetdachhäuser und nostalgische Windmühlen und erreichen die berühmten Kaiserbäder. Heringsdorf begrüßt seit 1825 Badegäste und gilt als erstes Seebad an der Ostseeküste. Lassen Sie sich den Wind auf der längsten Seebrücke Europas um die Nase wehen und bestaunen Sie die Villen der Bäderarchitektur.

Als Wahrzeichen von Ahlbeck gilt die von Türmchen gekrönte Seebrücke, welche spätestens seit Loriots “Papa ante Portas” jedem Kind ein Begriff ist. Ein Abstecher führt auch nach Koserow. Das Bernsteinbad besitzt mit den einst der Fischkonservierung dienenden Salzhütten eine ganz besondere Sehenswürdigkeit. In die Fluten der Ostsee abtauchen werden Sie mit der Zinnowitzer Tauchgondel. Zum Abschluss der Rundfahrt werden Sie im Inselosten die Grenze zu Polen passieren und das Ostseebad Swinemünde kennen lernen. Die Rundfahrt zur Insel Usedom startet am 7. März 2013 um 8 Uhr am Haus des Gastes in Breege-Juliusruh. Anmeldungen sind unter der Rufnummer: 038391-311 möglich.