Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Klugschnacker / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 14.03.2014

Auf ins NaturLabor zum Internationalen Tag des Waldes

Naturerbe Zentrum Rügen, Binz, Freitag, 21.03.2014

Wir alle lieben und brauchen ihn, den heimischen Wald. Um gerade bei jungen Menschen das Umweltbewusstsein zu wecken und ihnen die Verantwortung vor Augen zu führen, die jedem Einzelnen für die Natur obliegt, veranstaltet das Naturerbe Zentrum Rügen regelmäßig Veranstaltungen und Aktionstage. Der Internationale Tag des Waldes, am 21.03.2014, ist Anlass, das NaturLabor zu öffnen und ganztags Experimente und interaktive Stationen anzubieten.

Es gibt viel zu entdecken im NaturLabor. Ganz nach Wunsch kann man schauen, staunen oder selbst kreativ werden. Die Geheimnisse des Waldes offenbaren sich an den verschiedensten Stationen. So werden die Teilnehmer darüber aufgeklärt, wie sich ein Regenwurm in der Erde fortbewegt und warum der Uhu so lautlos jagen kann. Auch der Aufbau eines Blattes wird im NaturLabor genauestens erklärt. Wer mehr über die Natur erfahren möchte, wird sich auch für eine Wanderung auf dem Baumwipfelpfad, einen Spaziergang bei Vollmond oder einen Besuch in der Bernsteinschleiferei begeistern können.

Unter www.nezr.de können Sie sich über das komplette Veranstaltungsangebot der Einrichtung informieren. Für den Tag im NaturLabor sind Voranmeldungen unter der Rufnummer: 038393-662200 erforderlich. Der Eintritt für die Veranstaltung im Naturerbe Zentrum Rügen in Prora ist kostenlos. Ab 10 Uhr hat das NaturLabor geöffnet.