Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© LightningXB / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 13.11.2013

De oll Fischer un sien Tohus - nostalgisches und maritimes Kinoerlebnis

Sassnitz, Donnerstag, 14.11.2013

In Sassnitz hat sich viel getan. Altes und Neues gehen Hand in Hand und Tag für Tag wird Rügens Tor zur Welt ein Stück weit attraktiver. Bereits mit der Vorführung des DEFA-Streifens “Unser Rügen” konnte das Stadtarchiv Sassnitz viel interessierte Rügener und Touristen begeistern. Damals konnte man eine visuelle Reise in das Jahr 1954 unternehmen.

Heute wartet erneut ein wunderbares Zeitdokument aus bewegten Bildern auf Sie. Der Film “De oll Fischer un sien Tohus” entführt Sie in das Jahr 1973 und damit mitten hinein in die DDR-Ära. Vielleicht werden Sie sich als einstiger FDGB-Urlauber auf der Leinwand wiederentdecken. Gezeigt werden Stadtansichten und der Hafen mit seinem Fischereibetrieb und der langsamem Öffnung für den internationalen Fährverkehr. Musikalisch untermalt werden die Filmaufnahmen von zwei Auftritten der Sassnitzer Uferschwalben, welche in den 1970er Jahren überregional bekannt waren. Anschließend an die Filmvorführung sollten Sie sich bei einem Spaziergang das Sassnitz 2013 betrachten - eine attraktive, bunte und weltoffene Stadt voller Charme und Beschaulichkeit. Die Filmvorführung beginnt am 14. November 2013 um 19 Uhr im Sassnitzer Rathaussaal. Der Eintritt ist frei.