Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Musical
© hmomoy / Flickr [CC BY 2.0]
Artikel erstellt am 22.09.2014

Wolga Kosaken mit beeindruckender Stimmgewalt zu Gast in Baabe

Haus des Gastes, Baabe, Dienstag, 30.09.2014

Der russische Liedschatz ist ausgesprochen vielfältig und ein beeindruckendes Zeugnis von der vielfältigen Kulturlandschaft und tiefen Verbundenheit zur russischen Heimat. Die Wolga Kosaken haben eine große Auswahl russischer Lieder im Gepäck und wissen sie stimmgewaltig vorzutragen. Wenn die tiefen Bässe und klaren Tenöre durch das Haus des Gastes schallen, dann werden die Musiker die Bewunderer schnell auf ihrer Seite haben.

Die Geschichte der Wolga Kosaken geht zurück auf russische Flüchtlinge, die im Exil Chöre gründeten, um Kirchengesänge und Volkslieder aus der Heimat zu bewahren und in die Fremde zu tragen. Der Wolga Kosaken Chor wurde 1933 gegründet und begeistert seither das Publikum in den Kirchen und auf den Bühnen Europas. Nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit original russischen Instrumenten, wissen die Musiker um Alexander Petrow zu begeistern. Lauschen Sie dem Gesang russisch-orthodoxer Kirchenmusik und alter russischer Volksweisen. Der Klang von Dombra und Balalaika wird Sie in eine andere Welt entführen. Die Wolga Kosaken sind ausgebildete Sänger und auf den Bühnen der Welt zuhause. Sie erwartet ein eindrucksvolles musikalisches Erlebnis voller Timbre, Seele und Tiefgang. Am 30. September 2014 stehen die Wolga Kosaken ab 20 Uhr im Großen Saal des Baaber Haus des Gastes auf der Bühne. Das Ticket kostet 16 Euro. Wer eine gültige Kurkarte besitzt, zahlt 14 Euro.