Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Sparschwein
© Images_of_Money / Flickr [CC BY 2.0]
Artikel erstellt am 21.12.2012

Satirisches mit der Leipziger Pfeffermühle

Baabe, Freitag, 28.12.2012

Zum Jahresende kann das Haus des Gastes in Baabe mit einem wahren Highlight aufwarten. Das berühmte Kabarett Leipziger Pfeffermühle bringt ein Feuerwerk an guter Laune mit an die Ostseeküste. Die Sachsen nehmen in ihrem Programm “Schwarz, Rot, Geld” das liebe Geld gehörig auf die Schippe. Franziska Schneider, Hans-Jürgen Silbermann und Matthias Avemark folgen dem Geld auf seiner Spur durch unser Land.

Der Gedanke an das Geld scheint sich wie ein roter Faden durch unsere Geschichte zu ziehen. Bereits in Goethes Faust hing am Golde alles. Für Otto Normalverbraucher zählen zwei Dinge: Geld ist generell zu wenig da und zudem häufig ganz ausgegangen. Letztlich weiß niemand so genau, woher die Euros kommen und wohin sie gehen. Doch das ist noch lange kein Grund zu klagen, denn das Geld ist nicht weg, es ist nur gerade bei jemand anderem. Freuen Sie sich auf diese gehörige Portion Polit-Satire, welche eine der besten deutschen Kabarett-Gruppen zum Besten gibt. Erleben Sie die Leipziger Pfeffermühle am 28. Dezember 2012 um 20 Uhr. Der Eintritt kostet mit gültiger Kurkarte 16 Euro. Urlauber ohne Kurkarte zahlen 20 Euro.