Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de [Kommerzielle und redaktionelle Nutzung]
Artikel erstellt am 07.08.2013

Trompete und Orgel in Perfektion - Ludwig Güttler live

St. Marienkirche/Bergen, Mittwoch, 14.08.2013

Dieser Abend sorgt für Kontraste zum lebendigen Strandleben auf Rügen. Wenn Sie sich am 14. August 2013 in die Inselmitte, in die Metropole Bergen begeben, dann treffen sie auf einen ganz Großen des Trompetenspiels. Ludwig Güttler ist ein Solist der Extraklasse und es gibt keinen besseren Bachtrompeter weltweit. Der international prämierte und beachtete Musiker absolvierte an der Leipziger Musikhochschule sein Staatsexamen und trat bereits 1965 als Solotrompeter bei den Händel Festspielen in Halle in Erscheinung. Bis 1980 war Ludwig Güttler Mitglied der Dresdner Philharmonie und lehrte in Weimar und Dresden.

Unterstützung an der Orgel erfährt der bekannte Musiker von Friedrich Kircheis. Die beiden Musiker kennen sich seit der Studienzeit und ihr harmonisches Zusammenspiel ist somit kein Zufall. Friedrich Kircheis ist in Dresden als Organist und Kantor tätig und hat sich der Tradition der sächsischen Kirchenmusik verschrieben. Das Konzert “Virtuoses für Trompete und Orgel” findet in der Bergener St. Marienkirche statt und beginnt um 20 Uhr. Parkplätze befinden sich auf dem Markplatz. Das Gotteshaus kann in zwei Gehminuten erreicht werden. Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen auf Rügen zum Preis von 34 Euro erhältlich. Ermäßigt kostet der Eintritt 18 Euro.