Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© kndynt2099 / Flickr [CC BY-SA 2.0]
Artikel erstellt am 21.06.2013

Der Blaue Engel bleibt unvergessen: Hommage an Marlene Dietrich

Haus des Gastes/Baabe, Donnerstag, 27.06.2013

Den Leitspruch: “Nimm Dich in acht vor blonden Frauen” können Sie am 27. Juni 2013 wörtlich nehmen. Die Blondine Dorit Gäbler widmet ihren Abend Marlene Dietrich, einer Showlegende und einer disziplinierten Diva, welche sich so manche Kapriolen erlaubte und auf der Bühne und im Umgang mit Macht und Erfolg immer souverän und bodenständig blieb. Sie werden Lieder wie “Lili Marleen” oder “Sag mir, wo die Blumen sind” sofort mitsummen können. Die Titel wurden nicht für die Dietrich selbst geschrieben und doch hat sie niemand so eingängig interpretiert.

Dorit Gäbler versucht Marlene Dietrich nicht zu kopieren, sondern sie stützt sich auf Erzählungen von Zeitgenossen und schafft ein authentisches Bild von einer Frau, die sich selbst zur Legende machte. Billy Wilder nannte die Dietrich “Menschin”. Ein Star ohne Allüren, ein Abend voller Leidenschaft und musischer Vielfalt. Dass Ihnen auch bei Dorit Gäbler die Interpretationen unter die Haut gehen werden, ist reine Absicht. Das Konzert im Großen Saal des Hauses des Gastes in Baabe beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt mit gültiger Kurkarte beträgt zehn Euro. Ohne Kurkarte müssen 13 Euro bezahlt werden.