Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Lisa Spreckelmeyer / pixelio.de [Kommerzielle und redaktionelle Nutzung]
Artikel erstellt am 21.05.2013

Romantiker aufgepasst: Mondscheinwanderung

Haus des Gastes/Binz, Montag , 27.05.2013

So haben Sie die Granitz garantiert noch nicht erlebt. Den bewaldeten Höhenrücken zwischen den Seebädern Binz und Sellin bei Mondschein zu durchwandern, hat seinen ganz besonderen Reiz. Im Schatten von Buchen und Eichen verschluckt die Nacht jeden Laut. Die Steilküste ist zum Greifen nahe und auch das Meer können Sie rauschen hören. Fernab größerer Straßen bahnen Sie sich unter sachkundiger Führung den Weg zum Tempelberg und erreichen das Ziel dieser Mondscheinwanderung, das Jagdschloss Granitz.

Das Schloss wurde im 19. Jahrhundert im Auftrag von Fürst Wilhelm Malte I. erbaut. Sie erhalten im Rahmen dieser Wanderung eine exklusive Schlossführung. Bei Kerzenschein wird es besonders romantisch, durch die Räume zu streifen und sich in die Vergangenheit entführen zu lassen. Auch eine Turmbesteigung sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Still liegt das Meer Ihnen zu Füßen und von Fern gleichen die Seebäder Rügens einem Lichtermeer. Nachdem Sie sich auch kulinarisch gestärkt haben, treten Sie den Rückweg nach Binz an. Diese Wanderung lohnt auch bei Tage, denn auf den Ausblick aufs Meer werden Sie bei dieser Tour verzichten müssen. Wer an der Mondscheinwanderung teilnehmen möchte, sollte sich am 27. Mai 2013 um 20 Uhr am Haus des Gastes in Binz einfinden. Um Anmeldungen wird gebeten. Die Rufnummer lautet: 038393-148148.