Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
©Michael / Flickr [CC BY-ND 2.0]
Artikel erstellt am 26.04.2016

Die 15. Rügenclassics - Stil und Charme auf vier Rädern

Rügen, 05.05.2016 - 07.05.2016

An Himmelfahrt ist der perfekte Zeitpunkt für Ausflüge und Unternehmungen. Wer auf Rügen unterwegs ist, dem begegnen seit 1997 dort an diesen Tagen zahlreiche Klassiker auf vier Rädern. Denn in diesem Jahr finden vom 5. bis 7. Mai bereits die 15. Rügenclassics statt. Das internationale Teilnehmerfeld besteht aus 75 Startern.

Viele Motorsportbegeisterte sind regelmäßig mit ihren Oldtimern zwischen schattigen Alleen und stolzen Seebädern unterwegs und genießen die einmaligen Impressionen von Deutschlands schönster Insel. Entlang der Strecke lassen es sich die zahlreichen Besucher nicht nehmen, die blankgeputzten Karossen zu bestaunen und mit deren Fahrern ins Gespräch zu kommen, um zu fachsimpeln oder in Erinnerungen zu schwelgen.

An den Start gehen dürfen Fahrzeuge bis Baujahr 1979. Wartburg, Dodge, Ford oder Bentley laden dann zu einer Zeitreise durch die Automobilgeschichte ein. Schaulustige werden an vielerlei Standorten Gelegenheit bekommen, die Teilnehmer von Deutschlands schönster Inselrallye zu Gesicht zu bekommen.

Am 5. Mai nehmen die Fahrzeuge ab 9 Uhr in der Selliner Wilhelmstraße Aufstellung. Die ältesten Karossen starten zuerst, daher lohnt sich das zeitige Kommen. Am Folgetag ist Binz Schauplatz des Events und um 18 Uhr findet eine Abendetappe statt. Am Abschlusstag nehmen die Fahrzeuge am Hafen von Sassnitz Aufstellung. Ab 10 Uhr erfolgt der Minutenstart. Gegen 16 Uhr ist der Zieleinlauf zu erwarten. Anschließend werden eine Stunde später im Hotel Rugard in Binz die Preise verliehen. Und da jeder bei dieser Rallye nur gewinnen kann, sichern sich nicht wenige Teilnehmer dann bereits ihren Startplatz für das nächste Jahr. Der genaue Programmablauf kann unter: www.ruegenclassics.de abgerufen werden. Ein kostenfreies Programmheft wird unmittelbar bei der Veranstaltung verteilt.