Gäste
Kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewiesenen Unterkünften.
Artikel erstellt am 04.10.2013

Auf zur Sanddornernte auf Rügen - zahlreiche Aktionen rund um die Power-Frucht

Rügenhof Kap Arkona, 04.10.2013 - 30.11.2013

Sanddorn ist auf Rügen heimisch und vielerorts zu finden. Die Inselurlauber haben meist auch schon mit den Beeren Bekanntschaft geschlossen, allerdings lediglich in Form von Säften, Likören, Tees oder Marmeladen. Wenn Sie dagegen erleben möchten, wie die Früchte verarbeitet werden und dabei selbst Hand anlegen möchten, dann sind Sie eingeladen auf den Rügenhof Kap Arkona, wo die Sanddornernte ins Haus steht.

Noch bis zum 30. November 2013 können Sie sich montags, mittwochs und freitags um 10 Uhr auf dem Rügenhof einfinden. Danach geht es sofort auf die Plantage, wo der Sanddorn an bis zu sechs Meter hohen Sträuchern wächst und nun von Ihnen geschnitten und geputzt werden kann. Sie werden hautnah die Vorbereitungen zum Pressen mitverfolgen können. Gegen 13 Uhr ist der Erntetrupp zurück auf dem Hof. Beim Sanddorn- und Apfelpressen können Sie sich einen leckeren Vitamin-Schub genehmigen. Mehr über die heimische Pflanzenwelt erfahren Sie beim anschließenden Spaziergang durch den Kräutergarten. Beim Kräuterquiz winken attraktive Preise. An der Sanddornbar klingt dieser erlebnisreiche Tag im Rügenhof Kap Arkona gemütlich aus.