Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Sofortbuchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
Heilkräuter
© Justus Blümer / Flickr [CC BY 2.0]
Artikel erstellt am 17.04.2014

Mit Wild- und Heilkräutern gesund durch das Jahr

Kurverwaltung/Middelhagen, Montag , 28.04.2014

Auf Rügen beginnt es nun wieder üppig zu grünen und zu blühen. Was genau auf der Insel wächst und was wir damit Gutes für Gesundheit und Fitness tun können, verrät Naturführer René Geyer in seinem Beamer-Vortrag. Dabei werden Sie nicht nur die verschiedenen Pflanzen erkennen und bestimmen lernen, sondern dürfen auch verkosten, was sich Leckeres und Gesundes daraus zaubern lässt. Kräuterbrot und Quarkspeisen aus leckeren Inselkräutern werden vielleicht schon bald Ihren Speisezettel bereichern.

Mit dem ersten Grün im Frühling sprießen auch die ersten Kräuter. Diese sind zu dieser Jahreszeit besonders reich an Inhaltsstoffen. Aufmerksame Beobachter werden feststellen - Rügen gleicht einem Kräutergarten. Die Rezepte und Anwendungsgebiete der Pflanzen wurden über Generationen überliefert. Jeder Teilnehmer wird nach diesem Vortrag in der Lage sein, auf Rügen selbst Kräuter zu sammeln und gezielt anzuwenden. Zwischen April und September führt René Geyer auf der Insel auch Kräuterwanderungen durch. Wer sich hiefür interessiert, kann sich unter der Rufnummer: 0173-9898 031 an den Naturführer wenden. Der Vortrag beginnt am 28. April 2014 um 19 Uhr im Saal der Kurverwaltung in Middelhagen. Wer eine gültige Kurkarte besitzt, zahlt drei Euro Eintritt. Ohne Kurkarte kostet die Teilnahme am Vortrag sechs Euro.