Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© Olaf Meister / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Artikel erstellt am 27.05.2013

Radler aufgepasst: Interessanter Vortrag zu Radstrecken auf Rügen

Hapimag Ferien Ressort Binz, Montag , 03.06.2013

Radler sind auf Rügen in ihrem Element. Dabei müssen Sie nicht mit dem Rad angereist sein, denn vielerorts können Fahrräder ausgeliehen werden. Die Palette reicht vom Mountainbike über das Kinderrad, bis hin zum bequemen E-Bike. Es steht Ihnen also nichts im Wege, um die zahlreichen Radwege der Insel zu testen. Während dieses interessanten Dia Show Vortrages werden Ihnen die schönsten Radwege im Binzer Umland vorgestellt. Wenn Sie die abwechslungsreichen Radstrecken auf der Großleinwand betrachten, wird Sie schnell das Radlfieber packen.

Manche Radwege auf der Insel sind nur wenigen Einheimischen bekannt. In den letzten Jahren sind viele Strecken neu entstanden. Dies ist Anlass genug, diese Veranstaltung durchzuführen und Ihnen Gelegenheit zu geben, das Binzer Radwegenetz umfassend kennen zu lernen. Sie werden Tipps für individuelle Touren, fernab des Trubels erhalten und malerische Naturaufnahmen zu sehen bekommen. So lässt es sich ab Binz ganz entspannt nach Saßnitz radeln oder auch mitten hinein in das wildromantische Herz der Insel, wohin sich nur wenige Touristen verirren. Weitere beliebte Radwege führen um den Schmachter See oder zum Jagdschloss Granitz. Am 3. Juni 2013 ab 10 Uhr werden Sie im Hapimag Ferien Ressort Binz über die Radstrecken informiert. Damit Ihnen während des 45minütigen Vortrages keine Information entgeht, wird empfohlen, sich mit Schreibzeug zu bewaffnen.