Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Sofortbuchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© abrocke/ Flickr [CC BY-SA 2.0]
Artikel erstellt am 10.07.2013

Lebendige Historie: Wallensteintage in Stralsund

Stralsund Altstadt, 18.07.2013 - 28.07.2013

Zwischen dem 18. und 28. Juli 2013 feiern die Stralsunder, gemeinsam mit tausenden Gästen aus nah und fern, die Walleinsteintage. Das historische Spektakel besitzt eine lange Tradition. Lassen Sie sich in die Zeit des 30jährigen Krieges entführen, als die Stadt erfolgreichen Widerstand gegen die Belagerung durch Walleinsteins kaiserliche Truppen leistete. Die historische Altstadt Stralsunds bildet die perfekte Kulisse für das bunte Treiben.

Das Fest beginnt am 18. Juli mit einem Bootskorso im Stralsunder Hafen. Die historischen Schiffe erinnern an eine Seeblockade der Stralsunder Fischer im Jahre 1628. Staunen, Schauen und Stöbern sind angesagt, wenn Händler und Handwerker ihre Zelte in der Altstadt aufschlagen. Die Showbühne ist in der Hand von Gauklern, Sängern und Akrobaten. Am 20. Juli setzt sich im 16 Uhr der traditionelle Festumzug in Bewegung. Am Abend führt der Pestzug durch die Altstadtgassen, gedacht wird dem schwarzen Tod, welcher im Mittelalter auch viele Stralsunder heimsuchte. Am Folgetag werden Sie vor dem Rathaus gegen 23 Uhr ein stimmungsvolles Barockfeuerwerk erleben. Für die kleinen Gäste bilden moderne Fahrgeschäfte stimmungsvolle Kontraste zum Historienspektakel.