Gäste
Sichere Urlaubsplanung:Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich auf neue Buchungen eine kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewählten Unterkünften.
X Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehen Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen
© der Heiko / pixelio.de [redaktionelle und kommerzielle Nutzung]
Artikel erstellt am 11.06.2015

Wandern auf Rügen mal anders - vielfältige Themen und abwechslungsreiche Routen

Rügen hat ja bekanntlich viele traumhaft schöne Ecken, zahlreiche bemerkenswerte Orte und jede Menge attraktive Sehenswürdigkeiten. Wer das erste Mal auf der Insel ist, verliert da gern mal den Überblick. Gerade bei kurzen Wochenend- oder Spontantrips auf die Insel, ist es oftmals schwierig die Schönheit der Insel in ihrer ganzen Pracht zu sehen zu bekommen. Es gibt so viel zu sehen und meist viel zu wenig Zeit! Das wissen natürlich auch Rügen-Kenner, die schon gefühlte tausend Mal auf der Insel waren und trotzdem nicht genug von ihr bekommen können. Da kommt wiederum irgendwann das Gefühl auf, schon jeden Stein auf der Insel umgedreht zu haben. Die gute Nachricht ist: Beiden kann geholfen werden! Es gibt einen Weg, die schönsten Seiten der Insel kennenzulernen, der außerdem auch einen völlig neuen Blickwinkel auf die Insel zulässt. Themenwanderungen stellen beliebte Sehenswürdigkeit, berühmte Orte und die natürliche Schönheit der Insel in ein ungewohntes, überraschend anderes Licht. Wer jetzt Lust hat, Rügen mal unter einem bestimmten Motto kennenzulernen, der ist herzlich eingeladen und muss sich nur noch für eins der nachfolgend kurz vorgestellten Themen entscheiden.
Die Kreideroute
Unter dem verheißungsvollen Namen „weißes Rügen“ führt diese Wanderung auf der Halbinsel Jasmund vorbei an der majestätischen Kreideküste und den beeindruckenden Feuersteinfeldern bis hin zum weltberühmten Königsstuhl. Auf der Wanderung können Interessierte nicht nur die beeindruckende Natur und die atemberaubende Landschaft der Insel genießen, sondern bekommen zusätzlich auch spannende Einblicke in die Geschichte und Kultur des Kreideabbaus. Von seltenen darin enthaltenen Fossilien über die Veredelung und Förderung der Rohkreide bis hin zur Errichtung eines Schutzareals für dieses außergewöhnliche Biotop wird hier ein umfassendes Bild dieses seltenen Rohstoffs geschaffen.
Wer den ganzen Weg auf einmal gehen will, hat eine Strecke von gut 25 Kilometern vor sich. Für alle, die ein wenig mehr Zeit und Muße haben, empfiehlt sich allerdings eher, die Wanderung in zwei Teilstrecken einzuteilen. Dadurch bekommen Wanderer ein intensiveres Kreide-Erlebnis und können zwischendurch außerdem noch thematisch passende Zwischenstopps im Nationalparkzentrum Königsstuhl und im Kreidemuseum in Gummanz einlegen, die das Wissen und die Eindrücke noch tiefergehend festigen.
Romantisches Rügen
Nicht nur für frisch verliebte Paare, auch für alle die einfach gern die malerische Schönheit der Insel inmitten unbändiger Natur genießen, bieten sich die drei romantischen Rügener Wanderungen an. Zwischen 16 und 34 Kilometer lange Routen im Norden, Süden oder zentral auf der Insel gelegen, bieten abwechslungsreichste Wanderungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Schwierigkeitsgraden. Im Norden der Insel, rund um die Gemeinde Sagard können alle weniger geübten Wander-Urlauber in das romantische Zeitalter des Rügener Badetourismus eintauchen und sich gleichzeitig von der natürlichen Schönheit der Umgebung verzaubern lassen. Im Zentrum warten Bergen, die sehenswerte Hauptstadt der Insel und die umliegende, malerische Landschaft, die bis hin zur nahegelegenen kleine Halbinsel Pulitz reicht, nur darauf, Inselbesucher in ihren Bann zu ziehen. Im Süden Rügens befindet sich die anspruchsvollste Strecke unter den romantischen Routen. Auf den Spuren des klassizistischen Zeitalters, der Rügener Romantiker und der Ursprünge der einzigartig glamourösen Bäderarchitektur dreht sich hier alles um die weltberühmte "weiße Stadt" Putbus. Egal welcher der drei traumhaften Wege es sein soll, hier können aufmerksame Beobachter die poetische Seite der Insel hautnah erleben.
So viel zu zwei der beliebten Themenwanderungen auf Rügen, im nächsten Beitrag erfahren Sie mehr über Routen zu heiligen Stätten und der Fischereitradition auf Rügen.