XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Rügen erkunden - Unterwegs mit Fahrrad, Mietwagen oder Bus

Viele Wege führen auf Deutschlands größte und sonnigste Insel. Egal ob Sie mit oder ohne einem Auto anreisen. Auf Rügen bleiben Sie dank des öffentlichen Nahverkehrs und der vielen Taxiunternehmen immer mobil. Bei Bedarf können Sie auch kurzfristig vor Ort einen Mietwagen buchen.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verfügbaren Verkehrsmittel auf Rügen. Damit Sie Ihren Urlaub optimal Ihren Bedürfnissen anpassen können.

Rügen mit dem Fahrrad erkunden

Die schönsten Fahrradtouren Rügens 

Endlich wieder mit dem Fahrrad an der frischen Luft radeln und sich den Wind um die Nase wehen lassen und eintauchen in das bunte Farbenmeer der faszinierenden Rügener Naturlandschaft. Rügen verfügt über ein circa 250 Kilometer langes, hervorragend ausgebautes und gut beschildertes Netzwerk an Radwegen, das es Urlaubern ermöglicht nahezu überall das einmalig schöne Panorama der Insel zu bestaunen. Vom Tagesausflug einmal quer über die Insel bis hin zum kurzweiligen Trip zu nahegelegenen sehenswerten und vielleicht bisher unentdeckten Teilen der Insel stellen wir hier ein paar der schönsten Strecken zum Radfahren auf Rügen vor.

Strecke 1:

Level: Anfänger (Ich fahre nur Fahrrad, wenn ich muss)
Streckenlänge: ca. 10 Kilometer
Startpunkt: Windland im Norden der Insel auf der Halbinsel Wittow
Sehenswürdigkeiten: Kap Arkona, Nationalpark Jasmund, Fischerdorf Vitt
Route: Die kürzeste Route führt hier auf 10 Kilometer von Putgarten zum Kap Arkona und weiter in das kleine Örtchen Vitt bis zurück nach Putgarten.

Strecke 2:

Level: Fortgeschrittene (Ich fahre regelmäßig Fahrrad)
Strengenlänge: 45 Kilometer
Startpunkt: Bergen
Sehenswürdigkeiten: die weiße Stadt Putbus
Route: Von Bergen führt ein Radweg durch die weiße Stadt Putbus und dann weiter an der Küste entlang bis auf die Halbinsel Zudar. Je nachdem, wie viele Kilometer es letztendlich sein sollen, kann hier die gesamte Halbinsel erkundet oder der direkte Weg weiter nach Garz eingeschlagen werden. Radfahrer, die von hier aus der Strecke ohne Umwege weiter nach Sehlen und dann zurück nach Bergen folgen, legen insgesamt 45 Kilometer hinter sich.

Strecke 3:

Level: Profi (Ich bin ein erfahrener Radfahrer und fahre gerne lange Strecken)
Startpunkt: Hafen von Putbus
Streckenlänge: ca. 210 Kilometer
Route: Wem die bisher vorgestellten Fahrradstrecken noch nicht Herausforderung genug sind, der kann natürlich auch versuchen die gesamte Insel mit dem Rad zu umrunden. Alle, die nicht nur im Urlaub regelmäßig mit dem Drahtesel unterwegs sind, schaffen eine solche Rügen Radtour an drei Tagen.
Tag 1:

Der erste Tag ist mit circa 80 Kilometern der intensivste: Start ist im Hafen von Putbus in Lauterbach, von dort aus führt die Route an der Küste entlang über Poseritz und Gustow bis nach Altefähr und von dort aus wieder gen Norden in Richtung Ummanz und bis nach Gingst.

Tag 2:

Am zweiten Tag stehen dann etwas mehr als 70 Kilometer im Norden der Insel auf dem Plan. In der Umgebung von Gingst – je nachdem wo am Tag zuvor das Nachtquartier aufgeschlagen wurde – startet die Reise, die über Scharprode und Wiek bis zum nördlichsten Zipfel der Insel bei Putgarten und von hier aus wieder gen Süden vorbei an Breege bis nach Glowe führt. Hier haben sich sportbegeisterte Rügen Urlauber dann noch eine Pause verdient.

Tag 3:

An Tag 3 stehen noch einmal knapp 60 Kilometer an, die vorbei an touristisch beliebten Orten wie Sassnitz und Binz bis auf die Halbinsel Mönchgut führen. Hier endet die sportliche Reise, die einmal um die Insel, größtenteils an der Küste entlangführt und dabei atemberaubende Sichtweisen auf die Wogen der Ostsee und die malerischen Sandstrände offenbart. Zugegeben für ein solches Vorhaben brauchen weniger raderfahrene Urlauber ein paar Urlaubstage mehr, aber für wen viel Bewegung in der Natur und Erholung zusammengehören, der sollte bei der nächsten Reise unbedingt die Fahrräder einpacken.

Wer jetzt allerdings denkt, ohne Fahrrad keinen Radlerurlaub auf Rügen machen zu können der irrt! Überall auf der Insel finden sich Möglichkeiten Fahrräder zu leihen, sodass auch einer spontanen Fahrradtour nichts im Wege steht. Darüber hinaus gibt es für alle, die einen ganz bestimmten Bereich auf Rügen erkunden möchten auch den Fahrradbus, der hier regelmäßig Gäste und ihre Drahtesel zu den Hotspots der Insel bringt.  

Fahrradverleih Rügen 

Rügen-Travel Fahhradverleih
Gademow 32 (rotes Haus)
18528 Bergen OT Gademow
Tel.: 040 - 244 249 307
E-Mail: fahrradverleih@ruegen-travel.de
Fahrradverleih Sellin
Parkstraße 2
18586 Sellin
Tel.: 040 - 244 249 307
E-Mail: fahrradverleih@ruegen-travel.de

Busverkehr auf Rügen - Rügener Personennahverkehr

Der Bus stellt für viele Reisende eine echte Alternative zum privaten Kfz, zum Zug oder zur Fähre dar. Busse bieten Flexibilität und Komfort und ermöglichen es die Insel aus einem anderen Blickwinkel, als zum Beispiel bei der Fahrt mit einem Zug, betrachten zu können. Die oft sehr preisgünstige Transportmöglichkeit und das gut ausgebaute Verkehrsnetz auf Rügen wird von den Touristen wie auch den Einheimischen gern genutzt. Neben dem Preis ist jedoch auch die zeitliche Flexibilität ein großer Pluspunkt, der für die Busse spricht. Die Rügener Personennahverkehr GmbH oder kurz der "RPNV" versorgt die größte Insel Deutschlands seit 1992 zuverlässig mit preiswerten Busverbindungen zwischen allen Inselorten auf Rügen. Die touristischen Kombi-Ticktes lohnen sich besonders gut, wenn man als Urlauber schnell von A nach B kommen möchte. Auf der Interneseite der RPNV finden Sie neben Fahrplänen, Preisen und Informationen zu Rügen auch einige Ausflugstipps und speziell für Urlauber angefertigte Bustouren. Dort gibt es zum Beispiel die Möglichkeit mit den RADufatz-Bussen die Insel mit Bus und Fahrrad zu erkunden. So müssen Sie nicht auf Ihre geplante Radtour verzichten und werden gleich bequem zu den schönsten Routen der Insel gebracht. Zahlreiche Sondertarife, Tages- und Kombikarten ermöglichen preisgünstige Fahrten auf der ganzen Insel.

Rügener Personennahverkehr GmbH
Auskunft, Fahrscheine, Anträge
Friedenstraße 24
18528 Bergen auf Rügen
Tel.: 03838 - 202955
  

Autovermietung auf Rügen

Hier ist eine Übersicht, welche Autovermietungen wo auf Rügen zu finden sind, um immer flexibel und mobil zu bleiben. 

Joyride Autovermietung
Ansprechpartner für PKW-, Transporter- und LKW-Vermietung
Tilzower Weg 28
18528 Bergen auf Rügen
Tel.: 03838 20330


Sixt Mietwagen Ostseebad Binz
Einfach online buchbar
Proraer Chaussee 5
18609 Binz
Tel.: 0180-5252525


Europcar Autovermietung
Stets der passende Mietwagen oder LKW für Sie
Industriestraße 12
18528 Bergen
Tel.: 03838 - 254280
 

Taxis auf Rügen

Funktaxi Rügen

Welches ist das einzige Transportmittel, das neben dem privaten Kfz die größtmögliche Flexibilität bietet? Richtig – das Taxi! Stressfrei und mit einer Menge Komfort ermöglichen die verschiedenen Taxiunternehmen Rügens Ihnen einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub. Der größte Taxi-Dienstleister auf der Insel bringt Sie mit seinen 34 Fahrzeugen stoßfrei und komfortabel zu jeder Uhrzeit an jeden gewünschten Ort auf Rügen. Nicht an die Uhr und Fahrpläne gebunden zu sein ist ein weiterer der vielen Vorteile von Taxis.

Funktaxi Rügen
Sie benötigen ein Taxi?
Bergen 03838 - 252627
Binz 038393 - 2424
Sassnitz 038392-3030
        

Inseltaxi

Auch Inseltaxi bietet den Komfort und die Flexibilität die man von Taxis kennt. Taxifahrten für bis zu 8 Personen, Kurierfahrten, auch mit Anhänger, Rügenrundfahrten mit fachkundiger Begleitung, Zubringerdienst für Reisebusse, Fährhafen Mukran und Fährverbindung nach Hiddensee stehen auf Ihrem Programm. Inseltaxi ist perfekt für kleinere und größere Gruppen geeignet und bietet zudem noch eine Reihe interessanter, weiterer Services an.

Inseltaxi
Tag und Nacht für Sie da!
18609 Ostseebad Binz
Putbuser Str. 26
Tel.: 038393 - 666338
  

Rügentaxi

Inidividuelle Tagesausflüge sind hier neben normalen Taxi-, Kranken-, Kurierfahrten und Zubringerdiensten kein Problem und gehören zum guten Service. Die Fahrer informieren Sie gern über Interessantes und Wissenswertes über die Insel oder deren Dörfer. Planen Sie Ihren Ausflug mit Rügentaxi, egal ob Tag oder Nacht, ein Fahrzeug steht immer für Sie bereit. Vor Allem zu Zeiten der Störtebeker Festspiele lohnt sich ein Blick auf die Taxiunternehmen Rügens!

Rügentaxi
Bringt Sie immer überall hin!
Dorfstr. 4a
18528 Thesenvitz
Tel.: 03838 - 313939
Mobil: 0171 - 2209774

Rasender Roland

Ein Zugerlebnis der besonderen Art bietet der Rasende Roland. Dabei handelt es sich um eine alte Schmalspurbahn, die zwischen mehreren Orten auf Rügen verkehrt und bei Einwohnern wie Touristen gleichermaßen beliebt ist. Eine Fahrradmitnahme im Zug ist ebenfalls möglich, wodurch sich dem Besucher eine bessere Flexibilität auf der Insel bietet. Damit die Gäste die Natur, die Gebäude und die Fahrt angemessen genießen zu können, bewegt sich der Zug nur mit 30 km/h fort. So bleibt genug Zeit für Fotos und Entspannung. Der Rasende Roland ist sicherlich eine der schönsten Arten um sich auf Rügen fortzubewegen. Die Dampflok verkehrt zwischen Lauterbach-Mole und Göhren hält unter anderem in Pitbus, Baabe, Sellin und Binz.